Die Energiequelle für Jedermann

Reiki Meditation

Heutzutage verschwenden wir unser Leben mit endlosen Aktivitäten, Kämpfen, aggressivem Wettbewerb und Leistung. Meditation ist genau das Gegenteil davon. Meditieren bedeutet, eine totale Auszeit davon zu nehmen, wie wir normalerweise funktionieren und ist ein Zustand frei von allen Sorgen und Anliegen.

Das Herz der Meditation
In der Ruhe der Meditation kehren wir zu unserer inneren Natur zurück, die wir vor so langer Zeit verloren haben, durch die hektischen und chaotischen Ablenkungen, denen wir unseren Geist jeden Tag aussetzen. Das Herz der Meditation ist, den Geist nach Hause zu holen, loszulassen und zu entspannen.

  • Den Geist nach Hause holen bedeutet, deinen Geist nach innen zu wenden und in der Natur des Geistes zu ruhen.
  • Loslassen bedeutet, deinen Geist aus seinem Gefängnis des Begreifens zu befreien, da du erkennst, dass alle Schmerzen, Angst und Leiden aus dem Begehren des begreifenden Geistes entstehen.
  • Entspannung bedeutet, deinen Geist in seine wahre Natur zu entlassen. Alle Gedanken und Gefühle klingen ab und lösen sich in den Zustand der Natur des Geistes.

 Meditation kurz gefasst
Ich glaube nicht, dass es möglich ist, Meditation in einer Kurzfassung zu erklären. Trotzdem versuche ich es mal: “Ruhig sitzen, Körper entspannt, Sprache stumm, Geist in Frieden, Gedanken und Emotionen loslassen, was auch immer passiert kommt und geht, an nichts festhalten”.

 Eine Reiki Meditation
Streng genommen bin ich nicht sicher, ob man dies eine Meditation nennen kann. Da mir aber kein besserer Name einfällt, nenne ich es eine Reiki Meditation.

Es gibt viele Arten von Meditationen. Die drei Methoden, die in der westlichen Welt am effektivsten zu sein scheinen, sind den Atem beobachten, ein Objekt verwenden und ein Mantra rezitieren. In dieser einfachen Reiki-Meditation benutzen wir die letzen beiden: das Objekt sind dabei die Reiki-Symbole und das Mantra sind die Bezeichnungen der Reiki Symbole. Dies ist eine sehr kraftvolle und wirksame Meditation, die Entspannung, geistige Ruhe und Klarheit bringt, verbesserte Visualisierungsfähigkeiten, erhöhte Heilkräfte und ein erweitertes Bewusstsein. Sie kann auch verwendet werden, um Probleme zu lösen oder Ziele zu erreichen und umgibt sie mit der heilenden Reiki-Energie.

Und so geht es:

  • Sitze bequem, etweder auf einem Kissen oder auf einem Stuhl mit gerader Lehne. Halte dabei deine Wirbelsäule aufrecht (ohne Zwang). Lehne dich nicht zurück, falls du einen Stuhl benutzt. Reibe die Hände aneinander und lege sie auf die Knie oder einen anderen Platz, der bequem für dich ist.
  • Entspanne, atme langsam und denke an Reiki.
  • Zeichne mit deiner ganzen Hand das Verstärkunssymbol vor dir in die Luft. Visualisiere, wie dabei weisses oder violettes Licht aus deinen Fingern fliesst.
  • Visualisiere das Symbol in das Stirn-Chakra und sprich oder denke seinen Namen dreimal. Halte dabei das Symbol ständig in deinem Stirn-Chakra.
  • Wenn du das Gefühl hast, genug mit diesem Symbol meditiert zu haben, lass es in einem Feld aus Licht über deinem Kopf davonschweben. Lenke dann dein Bewusstsein wieder auf dein Stirn-Chakra.
  • Wiederhole diese Schritte mit dem Mental- und dem Distanzsymbol.
  • Wenn du mit den drei Symbolen fertig meditiert hast, bist du konzentriert und voller Reiki-Heilungs- Energie.
  • Du kannst nun mit dem letzten Teil der Meditation fortfahren, indem du Reiki für deine Projekte, Ziele oder zur Heilung anderer senden kannst.
  • Sende Reiki durch die Visualisierung des Gegenstandes, Zieles oder der empfangenden Person. Du kannst die Methode verwenden, die du gelernt hast oder die, die für dich am besten geeignet ist.
  • Wenn du fertig bist, komme langsam zur Ruhe und lass alle Gedanken los. Sitze ruhig für ein paar Minuten und genieße die Ruhe.
  • Reibe deine Hände aneinander und “wasche” dein Gesicht mit ihnen. Öffnen deine Augen und gehe ein paar Schritte. Fühle, wie erfrischt du bist.



Probier es einfach mal aus – viel Spaß!

Reiki-Dreams – Die Energiequelle für jedermann
Martin Zander – Reiki Meister

Keine Kommentierung zugelassen.